Eco Farben

ECO Farben von Thymos erfüllen höchste Ansprüche. Sie schaffen eine Atmosphäre zum Wohlfühlen und schützen Gebäude nachhaltig. ECO Farben verbinden Tradition und natürliche Rohstoffe mit zeitgemässer Technologie. Lassen sie sich inspirieren vom einzigartigen Spektrum natürlicher Farben. Erleben sie den Unterschied!

 

Naturfarben in professioneller Qualität seit 1987.



Die wunderbare Welt natürlicher Farben.


Natürliche Farben und ihre Bauphysik.

Wand streichen - eine Anleitung

Erfahre hier "Step by Step" wie Du beim Streichen einer Wand oder eines Zimmers vorgehen kannst. Einfache Tipps vom Profi, dass auch Dein Vorhaben gelingt.

Schritt 1

Boden und ggf. Wände entstauben, dann abdecken des Bodens mit einem wasserdichten Saugvlies. Dieses nimmt die tropfende Farbe schnell auf, dass keine Flecken an den Schuhen weiter getargen werden. Alternativ kann natürlich auch Plastik, Papier oder Karton eingesetzt werden.


mehr lesen

Farbfächer für die Denkmalpflege

 

Der BEECK Antik Fächer beinhaltet eine Auswahl von 95 auserlesenen Farbtönen aus dem historischen Kontext. Abgeleitet von Natursteinfarbigkeiten und klassischen Erd- und Oxidpigmenten bietet er eine zuverlässige Palette zur farblichen Gestaltung denkmalgeschützter Bausubstanz. Die Farbtöne stammen aus einer antiken BEECK-Farbkollektion und sind Zeitzeugen einer über 120-jährigen Geschichte. Rein mineralische Pigmente verleihen unseren Silikatfarben eine tuchmatte Ästhetik, getreu den historischen Vorbildern aus Kalk, Wasserglas und Erdpigment.

 

 Die Farbtöne sind in allen BEECK-Silikat- und Standölfarben für den Innen- und Aussenbereich lieferbar und bieten eine sinnvolle Ergänzung zur bewährten Colorsil-Kollektion. Eine absolut authentische Farbwirkung wird mit den titandioxidfreien Produkten, wie «Beeckosil historisch» oder «Insil senza» erreicht.

 

Weitere Informationen finden Sie hier!

 

 

 


Farbkult

Farbkult - 125 Farben für die Architektur

Eine Farbharmonie mit Strahlkraft und Tiefenwirkung, fein abgestimmte Reihen, natürliche Bindemittel – für dieses Ziel war uns kein Aufwand zu gross.  Der FARBKULT bietet eine spannende Alternative zu handelsüblichen Farbpaletten, die mit digital erstellten Farbreihen den gesamten Farbraum abbilden sollen. Der FARBKULT ist ein überschaubares und gehaltvolles Werkzeug für Architekten, Malermeister, Farbgestalter und Farbenfreaks.

Unsere besten Leute haben ihre Erfahrungen, ihr Wissen und ihre Visionen verdichtet und in Farbe übersetzt. Die Spezialisten vom Labor haben eine völlig neue, konsequent natürliche Bindemittelbasis entwickelt. Schönheit entsteht im Zusammenspiel von Pigment und Farbkörper. Nur die wertvollsten Rohstoffe waren uns gut genug. Viele Tage und Nächte haben wir gemischt, gesucht, getestet und ausbalanciert.

Das Resultat heisst FARBKULT. 125 Ausmischungen bieten eine solide Grundlage für stimmige, zeitlose und kultige Farbkonzepte. Farben für Räume und Flächen, in denen sich Menschen wohl fühlen, sich erholen oder kreativ sein können. Der FARBKULT stellt keine Regeln auf, will es nicht besser wissen und hat es nicht auf fette Budgets abgesehen. Der FARBKULT will farbige Geschichten schreiben, die Freude bereiten und weiter erzählt werden.


mehr lesen

Steinöl für mineralische Fussböden

Böden sind Zeitzeugen. Noch bis in die 90er-Jahre stand man auf Hölzer und Textilien, Fugen und Muster. Dann entdeckte man die befreiende Schönheit von grossen und schnörkellosen Flächen, von Unterlagsböden auf Basis von Zement oder Anhydrit. Sie hielten als Fussböden Einzug in öffentliche Gebäude, Büros und Lofts und schliesslich in Wohnungen.

 

Anfänglich wurden mineralische Böden oft noch mit Produkten auf Kunststoffbasis behandelt. Doch Einfaches ist pur und Pures ist einfach. Architekten, Planer und Bauherren haben die Wirkung des Unverfälschten wiederentdeckt – und die Wirkung der BIOFA Steinöle von THYMOS.

 

 

 

 

Die von BIOFA und THYMOS gemeinsam entwickelten hochwertigen Steinöle sind aus der zeitgenössischen Architektur nicht mehr wegzudenken. Sie pflegen die Optik und Haptik unzähliger mineralischer Böden, so dass ihre Texturen für Hände und Füsse spürbar bleiben. Sie betonen die Schönheit und Ursprünglichkeit mineralischer Böden und schützen sie auch in stärker beanspruchten Bereichen.
 
Ein BIOFA Steinöl lässt sich transparent bis halbdeckend verarbeiten. Zum Programm gehört eine Variante auf wässeriger Basis, ein breites Spektrum an Farbtönen nach den gängigen Farbvorlagen – und die Möglichkeit, für Kunden individuell den perfekten Spezialfarbton abzumischen. Damit der kraftvolle Charakter jedes Steinbodens unverfälscht zum Ausdruck kommt und lebenslang Freude macht.


Hier wächst Farbe

Unsere Ölfarben basieren auf Leinöl. Leinöl basiert auf Flachs. Und Flachs wird auf allen Kontinenten angebaut. Das Leinöl für Europa wird oft hergestellt mit Flachs aus Russland, Kanada oder China, wo der Anbau besonders wirtschaftlich ist.

Früher wurde auch in Europa noch mehr Flachs geerntet als heute. Beste Qualität kam damals aus den Niederlanden. Die sandigen Böden und das meernahe Klima ergaben hochwertige Pflanzenfasern für Leinenstoffe und Samen für Leinöl.
 
Vor einigen Jahren beschloss unser langjähriger Partner AQUAMARYN, die traditionelle holländische Flachskultur wiederzubeleben. Gemeinsam mit regionalen Partnern baute er 2013 unweit des Flughafens Schiphol in Amsterdam auf sieben Hektar Brachland Flachs an. Die erste Ernte ergab rund 6000 Liter bestes Leinöl – als Basis für hochwertige Ölfarben. Für THYMOS Ölfarben.



"Kurz vor der Ernte: In den Niederlanden wächst wieder wie früher bester Flachs für bestes Leinöl."

Machiel van Westerhoven,
Co-Geschäftsleiter RIGO Verffabriek, AQUAMARYN